Pfarrgemeinderat

Die nächste PGR-Wahl findet am 25. und 26. Februar 2018 statt.

Wahlberechtigt ist: Wer der röm.-kath. Kirche angehört, im Bereich unserer Pfarrgemeinde seinen Wohnsitz hat und am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet hat

Wahllokal: Im Jakobskeller  (am Pfarrhaus Vorplatz, Erdgeschoß Lauerer-Haus)

Samstag, 25. Februar 2018  17:30 bis 20:00 Uhr

Sonntag, 26. Februar 2018  07:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Wenn Sie am Samstag oder Sonntag nicht persönlich zur Wahl kommen können, machen Sie unbedingt von der Briefwahl Gebrauch. Die Unterlagen dafür gibt es im Pfarramt. Bis zum Wahltag müssen sie spätestens dort wieder abgegeben werden! Briefwahlunterlagen: Können ab dem 11. Februar 2018 im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten abgeholt werden oder per Post zugesandt werden (können telefonisch oder schriftlich angefordert werden).

Kandidaten/innen:
Beck, Andreas
, 48 Jahre, Ingenieur
Dechant, Anton, 20 Jahre, Student
Dechant, Simone, 18 Jahre, Studentin
Deinhard, Siegmund, 47 Jahre, Dipl. Ing.
Eichelhardt, Agathe, 56 Jahre, Ausbilderin
Hammerl, Maria, 68 Jahre, Bauingenieur a. D.
Heuschneider, Franz, 49 Jahre, Qualitätsmanager
Kolb, Veronika, 18 Jahre, Schülerin
Kuttenberger, Eva, 60 Jahre, Sekretärin
Nadler, Rosina, 63 Jahre, Hausfrau
Pfisterer, Annemarie, 62 Jahre, Erzieherin
Schels, Irmgard, 59 Jahre, Bürokauffrau (Hausfrau)
Straubinger, Sonja, 41 Jahre, Kauffrau f. Versicherungen und
Finanzen
Weigert, Veronika, 40 Jahre, Arzthelferin
Wetzel, Daniela, 49 Jahre, Erzieherin

 

Das Statut für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese Regensburg:

“… alle Gläubigen, kraft der Taufe von Christus selbst berufen  sind aktiv am Aufbau des Reiches Gottes unter den Menschen mitzuwirken.

Um das Recht der Laien zur aktiven Mitarbeit in der Pfarrei institutionell zu sichern und zu gewährleisten, soll nach Maßgabe des Diözesanbischofs in jeder Pfarrei ein Pfarrgemeinderat gebildet werden.

Der Pfarrgemeinderat unterstützt den Pfarrer durch Beratung und Umsetzung der Beschlüsse".

Konkret heißt das, z. B.

  • die ehrenamtliche Mitarbeit zu aktivieren
  • Vorschläge und Anregungen für die Gottesdienstgestaltung zu erarbeiten
  • die Arbeit im caritativen und sozialen Bereich zu fördern
  • die Verantwortung für Familie, Arbeitswelt und Umwelt, sowie für Mission, Entwicklung, Frieden zu wecken und zu fördern
  • gesellschaftliche und sozialpolitische Probleme zu bedenken und entsprechende Maßnahmen zu beschließen
Für einzelne Aufgaben richtet der Pfarrgemeinderat (PGR) Sachausschüsse ein, in denen auch Mitarbeiter/innen aus der gesamten Pfarrgemeinde mitwirken sollen.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates

Der zur Zeit amtierende PGR wurde im Februar 2014 von der Kirchengemeinde für eine Amtsperiode von vier Jahren gewählt.
Die Zahl der Mitglieder des Pfarrgemeinderates ist von der Grüße der Gemeinde bestimmt und beträgt bei 1.000 bis zu 3.000 Katholiken mindestens 10, höchstens 12 Personen.

Der PGR besteht zur Zeit aus folgenden Personen:

Richard Bayer, Pfarrer (Vorsitzender)
Jakob Grimm, Pastoralassistent
Hammerl, Maria (Sprecherin)
Deinhard, Siegmund (Stellvertreter)
Kuttenberger, Eva (Schriftführerin) (berufen als Vertreterin der kirchl. Berufe)
Dechant, Anton
Eichelhardt Agathe
Heuschneider, Franz
Nadler, Rosina
Parzefall, Christoph
Römer, Lucia
Schels Irmgard
Straubinger, Sonja
Weigert, Veronika
Wetzel, Daniela

 Folgende Sachausschüsse wurden gebildet:                                

  • Liturgie                                            
  • Jugendarbeit                                  
  • Ehe und  Familie                              
  • Altenarbeit                                      
  • Mission, Entwicklung, Frieden    
  • Ökumene                                          
  • Caritas                                            
  • Öffentlichkeitsarbeit                     
  • Feste und Feiern                            

oben v. li. Pfarrer Krzysztof Lusawa, der jetzt der Pfarrei in Falkenstein vorsteht, Eva Kuttenberger, Anton Dechant, Rosina Nadler, Siegmund Deinhard, Lucia Römer, Irmgard Schels, GR Kathrin Blödt (jetzt Pfarreiengemeinschaft Ebermansdorf/Pittersberg), Christoph Parzefall, Daniela Wetzel, unten v. li. Agathe Eichelhardt, Maria Hammerl, Sonja Straubinger, Veronika Weigert, Franz Heuschneider. In unserer Pfarrei arbeitet seit September 2017 Pfarrer Richard Bayer und Pastoralassistent Jakob Grimm, die auf der Aufnahme nicht zu sehen sind.